Information zum Thema CORONA

Jeder achte nicht auf das eigene Wohl,
sondern auch auf das der anderen.

Philipper 2, 4

Wir haben heute entschieden, alle Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen vorerst bis 20.04.2020 auszusetzen. 

Wir folgen mit dieser Maßnahme den Empfehlungen der Experten und Behörden, wie das auch andere Teile unserer Gesellschaft tun (Schule, Sport, Firmen etc.). Für die Einzelnen mag das Risiko ernsthaft zu erkranken überschaubar sein. Für uns als Gesellschaft und Gemeinschaft ist es aber wichtig, dass wir das Ganze sehen und besonders gefährdete Menschen durch frühzeitige Maßnahmen schützen. Das geht nur wenn alle mitmachen, weil auch alle das Virus weitertragen können! 

Anders als die Grippe gibt es derzeit keine Immunität in der Bevölkerung, die eine Ausbreitung verlangsamt. Das Virus kann sich daher schnell und ungehindert ausbreiten, wenn nicht durch möglichst konsequente Vermeidung von Kontakten gegengesteuert wird. Daher werden aktuell deutschlandweit so einschneidende Maßnahmen vorgenommen. Wenn sich in kurzer Zeit sehr viele Menschen infizieren, wird das unser Gesundheitssystem überlasten. 

Wir sind davon überzeugt, dass der Verzicht auf gewohnte Gemeinschaft ein glaubwürdiger Ausdruck der Solidarität mit den Kranken und besonders Gefährdeten ist. Damit leisten wir alle auch einen Beitrag, unser Gesundheitssystem – und alle, die darin arbeiten – zu entlasten.

One Comment on “Information zum Thema CORONA”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.